Badplanung Badrenovierung Mauersberger

Für Gesundheit & Wohlbefinden

Die ganzheitliche Auffassung von Körper und Geist ist nicht neu und setzt sich auch in unserem Kulturkreis mehr und mehr durch. Mit dieser Betonung hat gerade auch die Privatsphäre an Bedeutung gewonnen - und damit das eigene Bad. Kein Wunder, ist doch das Bad einer der wenigen Räume, in dem wir ganz für uns sein können. Im Bad lassen wir die Seele baumeln, finden wir Entspannung und Anregung zugleich. Das Baden im Whirlpool unterstützt und verstärkt diesen Effekt. Ein Whirlpool ist längst kein Luxus mehr, vielmehr eine Quelle des Wohlbefindens in den eigenen vier Wänden. Genauso wie das Dampfbad - heute meist vereint mit einer Multifunktionsdusche. Wir sind der kompetente Anbieter von WELLNESS-Produkten für das private Bad und Ihre vielfältigen Ansprüche.

Whirlpool

Durch die quirlenden Luftblasen wird der Körper auf sanfte, aber wirksame Weise massiert. Das Resultat ist eine tiefe körperliche und geistige Entspannung. Insbesondere nach einem hektischen Tag oder intensiver sportlicher Betätigung, ist ein Bad im Whirlpool äußerst wohltuend: Bereits nach 10 bis 15 Minuten beginnen sich Muskelverspannungen zu lösen und der Kreislauf wird wieder in Schwung gebracht. Für Menschen, die unter Schlaflosigkeit, chronischen Verspannungen, Rücken- oder Gelenkschmerzen leiden, ist dieses Sprudelbad geradezu ideal. Dabei ist die richtige Wahl des Systems entscheidend. In unserem Bäderstudio erhalten Sie dazu die richtige, fachliche Beratung. Bei allen Systemen achten wir auf die Sicherheit. Ebenso das durchgängig hohe Qualitätsniveau in Verarbeitung und Technik. Und selbstverständlich die perfekte Installation und die pflegeleichte Wartung wird von uns bei der Auswahl der besten Lieferanten berücksichtigt.

Whirlpool Mauersberger

Dampfsauna

Es ist seit dem Altertum bekannt, dass der Dampf auf den menschlichen Körper eine Reihe von wohltuenden Wirkungen ausübt. Deshalb stellen wir Ihnen dieses Produkt vor.
Ausgiebiges, durch Dampf hervorgerufenes Schwitzen begünstigt den Ausstoß von Wasser und schädlichen Stoffen und trägt zur Entgiftung des ganzen Organismus bei. Die feuchte Wärme stimuliert den Blutkreislauf, entlastet die inneren Organe, erleichtert arthritische und rheumatische Schmerzen, entspannt die Muskulatur, lindert Menstruationsschmerzen und bekämpft den Stress. Der Dampf hilft bei Erkältungen, Bronchitis, Sinusitis und Krankheiten der Atmungsorgane.
Auch für die Schönheit ist die Dampfsauna ein echtes Allheilmittel für den Körper. Und schließlich, aufgrund der Erweiterung der Poren, wird die Haut von allen Unreinheiten befreit, sie wird reiner und weicher. Die feuchtigkeitsspendende Wirkung des Dampfes macht die Haut nicht nur elastischer, sondern beugt auch Falten vor, schwächt sie ab und bekämpft Zellulitis.

Die Dampfsauna erzeugt innerhalb von drei Minuten Dampf und man kann, je nach Modell, verschiedene Klimastufen wählen, von mild bis sehr warm. Der Dampf verteilt sich schnell und gleichmäßig in der Kabine, so dass die optimale Wirksamkeit der Sauna garantiert wird, der Dampf kann außerdem durch wohltuende Zugaben von Kräutern angereichert werden. Dank des Schaltdisplays ist es möglich, die Dauer der Sauna entsprechend den eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu programmieren.

Weiteres Komfortzubehör: Warmluft-Funktion, mit der die Kabine vorgewärmt wird oder mit deren Hilfe Sie sich nach einer belebenden Dusche schnell trocknen lassen kann, Radio sowie Innenbeleuchtung.

Schwitzen für Schönheit und Gesundheit

Der Dampfraum ist mit Feuchte übersättigt, er hat eine Temperatur von 40 - 45 C°. Der Unterschied zwischen Sauna und Dampfbad besteht darin, dass es im Dampfbad keine Schweißverdunstung gibt. Es wird zwar geschwitzt, aber es entsteht keine Kühlung durch Verdunstung. Die Aufheizdauer beträgt nur 8 Minuten. Die feuchtwarme Luft des Dampfbades wirkt sich positiv auf Schleimhäute und Atemwege aus. Vor allem Frauen suchen gerne das Dampfbad auf, weil es für ihre Haut äußerst angenehm ist.

Die Vorteile des Dampfbades

Insgesamt bietet das Dampfbad körperliche, seelische Entspannung, Stimmungswandel und Leistungssteigerung, Reinigung und innere Entgiftung. Das Dampfbad hat förderliche Wirkung auf den gesamten Organismus, das Herz-Kreislaufsystem und den Wasserhaushalt. Die Abwehrbereitschaft des Körpers gegen Infekte wird gesteigert, ebenso der Abtransport von Ablagerungsstoffen (Entschlackung), indem das durch den Wasserverlust beim Schwitzen eingedickte Blut dem Gewebe und der Muskulatur Wasser entzieht.

Übrigens - es ist ein weit verbreiteter Irrtum, das Wellness-Bäder groß und teuer sein müssen. Wo eine Dusche Platz hat, dort kann auch meist eine "Dampf-Dusche" eingebaut werden. Moderne Anlagen lassen sich mit Licht- und Aromatherapie ausstatten. Am besten, Sie informieren sich bei uns. Sie erhalten dann auch gleich die richtigen Tipps und Anregungen für Ihre persönliche WELLNESS-Oase.